14.4 C
Siegburg
Samstag, 22. Juni 2024

Bronze und LAZ Rekord bei der Langstrecken-DM

Datum:

Bei strömendem Regen wurden am Samstag in Wassenberg die Deutschen Meisterinnen und Meister auf der Langstrecke ermittelt. Den starken Leistungen der LAZ Rhein-Sieg-Läuferinnen und -Läufer tat das schlechte Wetter keinen Abbruch.

Als die Altersklassenläuferinnen über 5000 m an den Start gingen, öffnete Petrus die Schleusen. Dazu kam noch ein böiger Wind, der ins neu gebaute Wassenberger Stadion blies.

In der W 55 war es Annette Weiß, die mit der Bronzemedaille das Stadion verließ. In einem taktisch hervorragenden Rennen lief die Athletin des LAZ in 20:41,73 Min. über die Ziellinie. Irmgard Weiß vom LAZ wurde in 27:55,24 Min. Vierte in der W65. Im Lauf der männlichen U20 zeigte Thorben Werner (LAZ) als Elfter in einem von Taktik geprägten Rennen in 15:51,74 Min., dass er eine gute Form aus dem Winter mitgebracht hat.

Im Lauf der Männer und U23, wo es auch um die Tickets für die EM in Rom ging, war es Nachwuchslangstreckler Eliah Rieck, der sich als Fünfter in der U23 und neuer LAZ-Rekordler in 30:26,76 Min. behaupten konnte. Eliah Rieck verbesserte nicht nur seine eigene Bestzeit um 42 Sekunden, sondern auch den LAZ-Rekord von Christian Schreiner aus dem Jahr 2017 um 2 Sekunden.

Weitere Artikel

Seniorenangebot: Mit der Rikscha durch Siegburg

Ein besonderes Angebot macht künftig die Stadt Siegburg ihren Seniorinnen und Senioren: Kostenlose Rikscha-Ausfahrten durch die Stadt sollen älteren Menschen, besonders denen, die sich...

Neue Photovoltaik-Anlage: Ökostrom für Oktopus

Ein Sonnentag freut die Besucher des Oktopus-Freizeitbades nun doppelt: Die neue Photovoltaik-Anlage auf dem Schwimmbaddach produziert umweltfreundlichen Strom und sorgt dafür, dass das Freibad...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner