18.9 C
Siegburg
Dienstag, 23. Juli 2024

Großzügige Spende für Siegburger Kita

Datum:

Die Stiftung der Nachbarschaftshilfe Rhein-Sieg unterstützt KiTa Deichhaus Kücken mit 6.000 Euro

Ein freudiges Ereignis fand in der Kita Deichhaus Kücken am 14. Dezember statt, als die Stiftung der Nachbarschaftshilfe Rhein-Sieg einen großzügigen Scheck über 6.000 Euro an die Bürgergemeinschaft Siegburg Deichhaus e. V., den Träger der Kita, übergab. Dieses Geld fließt zu 100 Prozent in die Finanzierung der alltagsintegrierten Sprachförderung für die Kinder der Einrichtung.

Hans Peter Schumacher, Mitglied des Vorstands, und Markus Schmitz, Geschäftsführer der Stiftung der Nachbarschaftshilfe Rhein-Sieg, überreichten stellvertretend den symbolischen Scheck an den Vorstand der Bürgergemeinschaft. Die Übergabe fand in Anwesenheit der Kinder, Erzieherinnen und der Kita-Leitung statt. Diese großzügige Spende markiert bereits das vierte Jahr in Folge, in dem die Stiftung ihre Unterstützung für die Sprachförderung der Kita unter Beweis stellt.

Die alltagsintegrierte Sprachförderung, eine essenzielle Komponente auf dem Weg zur Schulreife, wird von einer ehemaligen Grundschullehrerin und einer Sozialpädagogin der benachbarten Grundschule Hans Alfred Keller geleitet. Beide Fachkräfte konnten als Honorarkräfte durch die finanzielle Förderung der Stiftung gewonnen werden. Die alltagsintegrierte Sprachförderung erfolgt in zwei kleinen Gruppen von etwa zehn Kindern, darunter besonders diejenigen, die beim Erlernen der Sprache bisher Schwierigkeiten hatten – oft bedingt durch eine nicht-deutsche Muttersprache. Durch Übungen verschiedener Schwierigkeitsstufen wird die Sprachfähigkeit der Kinder kontinuierlich verbessert.

Willi Nücken, Kita-Beauftragter der Bürgergemeinschaft Deichhaus, betonte die positive Wirkung der Sprachförderung: „Die alltagsintegrierte Sprachförderung sorgt für eine bessere Sprachfähigkeit der Kinder. Das lässt sich vor allem beobachten, wenn die Kinder unsere Kita verlassen und in die Schule gehen. Dort hat sich die Quote derer, die als schulfähig gelten, durch unsere Förderung kontinuierlich verbessert.“

Markus Schmitz, Geschäftsführer der Stiftung der Nachbarschaftshilfe Rhein-Sieg, zeigte sich erfreut über die nachhaltige Wirkung ihrer finanziellen Unterstützung: „Es ist schön und wichtig zu sehen, dass das Geld der Stiftung einen so kontinuierlichen Erfolg in der Sprachförderung ermöglicht.“

Der Erfolg der Maßnahme wirft jedoch auch ein Schlaglicht auf ein wichtiges Thema: Es fehlt an finanziellen Ressourcen für flächendeckende Projekte dieser Art. Klaus Braukmann, erster Vorsitzender der Bürgergemeinschaft Deichhaus, unterstrich die Notwendigkeit der Fördermittel: „Das Geld der Stiftung ist zwingend notwendig, um das Projekt weiterführen zu können. Umso dankbarer sind wir, dass wir diese großzügige Spende entgegennehmen dürfen, um das so wichtige Projekt der alltagsintegrierten Sprachförderung fortzuführen.“ (pho)

Weitere Artikel

Einfache Stellensuche im Internet

Vielfältig: Ausbildung im Technischen Handel Viele Schulabgehende suchen eine Ausbildung nahe ihrem Wohnort. Grund genug für den VTH Verband Technischer Handel e.V., ab sofort eine...

Reparieren statt Wegwerfen

Besuchen Sie uns im Repair Café Bürgergemeinschaft Siegburg-Zange e.V. in Kooperation mit Diakonie an Sieg und Rhein: Das Repair Café finden Sie in der Geschäftsstelle...

Notdienst-Apotheken

Gottesdiensttermine

Cookie Consent mit Real Cookie Banner