18.4 C
Siegburg
Montag, 22. Juli 2024

Zeit schenken – Herzen berühren

Datum:

Auszubildende des Bildungsgangs Kaufleute für Büromanagement am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreise in Siegburg planen und führen eigene (soziale) Projekte im Rahmen ihres Unterrichts durch

Zuletzt stand der Unterricht bei den Oberstufenschüler:innen der Kaufleute für Büromanagement im Zeichen der Projektarbeit. In Kleingruppen planten sie eigene Projekte, führten sie durch und evaluierten anschließend die Projektarbeit. Dabei entstanden zahlreiche schöne Ideen, von denen drei hier kurz vorgestellt werden.

Zeit schenken – Herzen berühren: Mit der Frage, wie man Menschen mit und ohne Beeinträchtigung besser zusammenbringen kann, beschäftigte sich eine der Projektgruppen. Während der Planungsphase setzten sich die Auszubildenden mit dem Thema Ehrenamt auseinander. Schließlich entstand die Idee, einen Vormittag in einer sozialen Einrichtung in Koblenz für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zu gestalten. Dabei organisierten sie ein gemeinsames Frühstück und Spiele für die Anwesenden, um so die ehrenamtliche Arbeit vor Ort zu unterstützen. Um dem Projekt mehr Nachhaltigkeit zu verleihen, wurden Kontakte mit weiteren Einrichtungen in der Region Köln/Bonn hergestellt.

„Klein & Großartig“ – Betreute Schulen e. V.: An eine jüngere Zielgruppe richtet sich das Projekt, das eine Auszubildende bei der AWO Bonn-Rhein-Sieg durchführte: Sie entwickelte das Kartenspiel „Klein & Großartig“ für Offene Ganztagsschulen. Das Spiel soll den jungen Schüler:innen positive Lernerfahrungen ermöglichen und dabei das Selbstbewusstsein stärken. Auch soll Stress und Anspannung damit entgegengewirkt werden. Den Praxistest an Schulen hat das Spiel bereits bestanden. Dabei stieß es bei den kleinen Schüler:innen und ihren Betreuer:innen auf durchweg positive Resonanz.

Offifit – fit durch den Büroalltag: Dem Thema „physische Gesundheit am Büroarbeitsplatz“ widmete sich eine weitere Projektgruppe. Aufgrund eigener Erfahrungen war den jungen Leuten die Wichtigkeit eines physischen Ausgleichs zu der überwiegend sitzenden Tätigkeit im Bürojob bewusst. Daher entwickelte die Gruppe gemeinsam mit einer Fitness- und Sportkauffrau eine Reihe gezielter Kraft- und Dehnübungen, mit denen sie sich an Mitarbeiter:innen in Büroberufen wendet. Die Übungen nehmen wenig Zeit in Anspruch, so dass sie leicht in den Büroalltag eingebaut werden können.

Ein schöner Abschluss der Berufsschulzeit für die jungen Leute, die sich nun auf ihre Abschlussprüfung Anfang 2024 vorbereiten.

Weitere Artikel

Einfache Stellensuche im Internet

Vielfältig: Ausbildung im Technischen Handel Viele Schulabgehende suchen eine Ausbildung nahe ihrem Wohnort. Grund genug für den VTH Verband Technischer Handel e.V., ab sofort eine...

Reparieren statt Wegwerfen

Besuchen Sie uns im Repair Café Bürgergemeinschaft Siegburg-Zange e.V. in Kooperation mit Diakonie an Sieg und Rhein: Das Repair Café finden Sie in der Geschäftsstelle...

Notdienst-Apotheken

Gottesdiensttermine

Cookie Consent mit Real Cookie Banner