18.7 C
Siegburg
Montag, 22. Juli 2024

Auschwitz – Gegen das Vergessen

Datum:

Ausstellungseröffnung – Aufruf des Projektkurses der GE am Michaelsberg zur Bewahrung der Demokratie

Die Ausstellung „Auschwitz – Gegen das Vergessen“ des Q1-Projektkurses der Gesamtschule am Michaelsberg ist geprägt vom Besuch des Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Von dem Gesehenen und den Begegnungen zutiefst berührt, wählten die Jugendlichen ihr Herzensanliegen als Forschungsschwerpunkt aus, um die Erinnerung an die Shoah, wachzuhalten. Die Ausstellung stellt Einzelschicksale vor wie das des Krakauer Künstlers Marian Kolodziej, der sich als Achtzehnjähriger dem polnischen Widerstand anschloss, 1940 verhaftet wurde und in verschiedene Todeslager kam. Er überlebte die Gräuel. Nach einem Schlaganfall 1992 brach der Künstler sein jahrzehntelanges Schweigen über die KZ-Hölle und begann, das Grauen von Auschwitz wie in fotografischen Dokumenten festzuhalten.

In den Eröffnungsreden sagte die stellvertretende Leiterin des Siegburger Stadtmuseums Stefanie Kemp, dass sie den Schüler*innen gerne das „Museumsschaufenster“ als Ausstellungsort zur Verfügung gestellt habe, auch weil es ihr ein Anliegen sei, die Erinnerung an die Shoah wachzuhalten. Der Schulleiter Jochen Schütz würdigte die Ausstellung als beeindruckend wie professionell und erklärte, dass der Einsatz der jungen Menschen mit Blick auf den dahinterliegenden Appell, für demokratische Werte einzustehen, nicht hoch genug wertgeschätzt werden könne. Der Kursleiter Sebastian Ghofranifar machte deutlich, dass die jungen Menschen mit ihren Ausstellungsergebnissen zeigten, dass das Erinnern an die Shoah für sie ein Herzensanliegen sei.

Die Studienfahrt wie die Ausstellung wurden durch die Kooperation mit dem Stadtmuseum sowie durch die finanzielle Unterstützung der Kurt und Maria Dohle Stiftung, dem GEEZ e. V., dem Lions Club Siegburg und dem Förderverein der Schule ermöglicht.

Weitere Artikel

Einfache Stellensuche im Internet

Vielfältig: Ausbildung im Technischen Handel Viele Schulabgehende suchen eine Ausbildung nahe ihrem Wohnort. Grund genug für den VTH Verband Technischer Handel e.V., ab sofort eine...

Reparieren statt Wegwerfen

Besuchen Sie uns im Repair Café Bürgergemeinschaft Siegburg-Zange e.V. in Kooperation mit Diakonie an Sieg und Rhein: Das Repair Café finden Sie in der Geschäftsstelle...

Notdienst-Apotheken

Gottesdiensttermine

Cookie Consent mit Real Cookie Banner