13.7 C
Siegburg
Montag, 15. Juli 2024

EU-Beitrittsbewerbungen für das Königreich Anno

Datum:

Klassenprojekt mit satten Prämien.

Das Anno-Gymnasium startet vom 20. bis 22. Juni erneut das Projekt „Schule als Staat“, bei dem die Schule nach Parteiengründung, Wahlen und Verfassungsbeschluss für drei Tage zu dem „Königreich Anno“ wird und vollständig mit allen Funktionen und Organen als Staat funktioniert.

Das Projekt sollte auch bei den jüngeren Schülerinnen und Schülern im Vorfeld bekannt gemacht werden und gleichzeitig sollten sie sich anlässlich der bevorstehenden Europawahl der Bedeutung Europas und der Vorteile einer EU-Mitgliedschaft bewusst werden. Deshalb wurde in den fünften und sechsten Klassen ein Wettbewerb ausgelobt, bei dem Videos zu dem Thema: „Das Königreich Anno bewirbt sich auf den EU-Beitritt“ erstellt wurden.

Hierfür erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler in ihren Politik- oder Erdkundestunden zunächst die Beitrittskriterien der EU und prüften diese für das entstehende „Königreich Anno“ und dessen bereits elaborierte Verfassung. Dabei entstanden sorgfältig gestaltete Bewerbungsvideos, von denen jede Klasse per demokratischer Abstimmung eine Version ins Rennen um den Gesamtsieg schickte.

Jetzt prämierte die Anno-Denkfabrik, vertreten durch Lehrkräfte, Eltern sowie Schülerinnen und Schüler, die drei besten eingereichten Videos. Während der Preisverleihung schauten alle Klassensieger gemeinsam mit den Vertretern und Vertreterinnen der Denkfabrik, Schulleiter Sebastian Kaas sowie Europakoordinator Achim Werner die besten drei Videos gemeinsam an. Susanne Wolff, die ebenfalls in der Denkfabrik mitarbeitet, vertrat den Förderverein, der die Preise finanzierte. Alle Klassensieger erhielten Süßigkeiten und die besten drei Plätze konnten sich über eine Finanzspritze für die anstehenden Projekttage von „Schule als Staat“ freuen.

Für ihren dritten Platz wurde die Gruppe der 5b mit einem Gutschein über 30 Annonianische Kronen belohnt. Die Vertreterinnen der Klasse 5e erhielten für ihren zweiten Platz 50 dieser Kronen, während sich die Siegerinnen Charlotte Krumm und Nele Eimermacher aus der 6e über 70 Kronen freuen konnten. Ihr Video überzeugte die Jury ganz besonders.

Weitere Artikel

Karriere mit dem richtigen Studiengang

Hauptsache was mit Sport Sein Hobby zum Beruf zu machen klingt nach einer guten Idee. Wer im Sport arbeiten möchte, hat mit einem passgenauen Studium...

Reparieren statt Wegwerfen

Besuchen Sie uns im Repair Café Bürgergemeinschaft Siegburg-Zange e.V. in Kooperation mit Diakonie an Sieg und Rhein: Das Repair Café finden Sie in der Geschäftsstelle...

Gottesdiensttermine

Notdienst-Apotheken

Cookie Consent mit Real Cookie Banner