13.7 C
Siegburg
Montag, 15. Juli 2024

Italienaustausch des Anno-Gymnasiums

Datum:

Gegenbesuch der Gäste aus Bolgogna in Siegburg

Auch in diesem Jahr fand wieder eine Jugendbegegnung zwischen dem Anno-Gymnasium Siegburg und dem Liceo Copernico in Bologna statt. Den Anfang machte die deutsche Gruppe der Oberstufe, die im März ihre Austauschpartner vom Liceo Copernico in Bologna besuchten.

Die Voraussetzungen dafür waren auch in diesem Jahr besonders günstig, denn als akkreditierte Erasmus+ Schule erhält das Anno-Gymnasium Mittel zur Förderung der Schülermobilität in Europa, mit deren Hilfe ein tolles Programm ermöglicht werden konnte.

Die deutschen Schülerinnen lernten nicht nur Bologna als älteste Universitätsstadt Europas kennen, sie erkundeten auch auf Ausflügen Florenz und Venedig. Als Gäste nahmen sie am Familienleben und am Schulalltag teil und tauchten so in eine andere Lebenswirklichkeit ein.

Deshalb freuten sich alle darauf, die erfahrene Gastfreundschaft zu erwidern und ihre italienischen Partner hier in Siegburg begrüßen zu dürfen.

Vom 12. bis 19. April besuchten dann 20 italienische Schülerinnen und Schüler des Liceo Copernico aus Bologna das Anno-Gymnasium. In Siegburg erwarteten sie zunächst ein herzliches Willkommen am Anno-Gymnasium, ein Empfang durch Oliver Schmidt, den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Siegburg, im Stadtmuseum und eine Einladung zum Pizzaessen durch den Partnerschaftsverein der Stadt Siegburg.

Außer der hübschen Stadt Siegburg standen für die italienischen Gäste noch die Besichtigung des Kölner Doms, ein Besuch im Beethoven-Haus in Bonn und eine Wanderung auf den Drachenfels auf dem Programm. Gemeinsam mit den deutschen Jugendlichen fuhren sie nach Aachen und erkundeten dort die Zeugnisse der gemeinsamen europäischen Vergangenheit und der gelebten Gegenwart. Bei alledem blieb aber genug Raum für gemeinsame private Aktivitäten mit den Partner-Familien. Denn letztlich geht es ja vor allem darum, die Kultur und den Lebensalltag des Gastlandes besser kennenzulernen und hoffentlich bleibende Freundschaften zu schließen. Nach einem Abschlussabend im Siegburger Brauhaus flogen die Gäste am Freitag wieder zurück nach Bologna, hoffentlich mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck.

Weitere Artikel

Karriere mit dem richtigen Studiengang

Hauptsache was mit Sport Sein Hobby zum Beruf zu machen klingt nach einer guten Idee. Wer im Sport arbeiten möchte, hat mit einem passgenauen Studium...

Reparieren statt Wegwerfen

Besuchen Sie uns im Repair Café Bürgergemeinschaft Siegburg-Zange e.V. in Kooperation mit Diakonie an Sieg und Rhein: Das Repair Café finden Sie in der Geschäftsstelle...

Gottesdiensttermine

Notdienst-Apotheken

Cookie Consent mit Real Cookie Banner