17.8 C
Siegburg
Donnerstag, 18. Juli 2024

Sich über die Grenzen hinaus besser kennenlernen

Datum:

Erste Zoom-Konferenz des Anno-Gymnasiums mit dem Mädchenheim Prem Sadan in Indien

Wie könnte man das Mädchenheim in Prem Sadan nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch die Kinder hier wie dort miteinander in einen Austausch bringen? Die Indienhilfe-AG des Anno-Gymnasiums mit ihren Leiterinnen versammelte sich deshalb mit ihren 25 Mitgliedern und dem Vorsitzenden der Indienhilfe Siegburg e. V., Norbert Noll, zu einer ersten Zoom-Konferenz.

In Indien war es bereits 18 Uhr und man hatte sich ein Laptop geliehen, um diese Begegnung via Video-Konferenz möglich zu machen. Die Freude auf beiden Seiten war groß, als Schwester Regina umgeben von 55 Mädchen auf dem Bildschirm erschien. In dem Gespräch ging es um den Tagesablauf, Hobbys und Feste. In Indien waren sich die Mädchen einig, dass Fußballspielen ihr größtes Hobby sei, woraufhin Norbert Noll ihnen sofort 500 Euro für eine weitere Fußballausrüstung versprach.

Schwester Regina bedankte sich nochmals bei der gesamten Schulgemeinschaft des Anno-Gymnasiums. Nur durch die seit Jahrzehnten erfolgte großzügige Unterstützung sei es möglich, den über 50 Mädchen aus dem Slum von Mumbai ein Zuhause zu geben. Alle waren sich einig: Diese lebendige Form des Austausches soll regelmäßig wiederholt werden.

Weitere Artikel

Karriere mit dem richtigen Studiengang

Hauptsache was mit Sport Sein Hobby zum Beruf zu machen klingt nach einer guten Idee. Wer im Sport arbeiten möchte, hat mit einem passgenauen Studium...

Reparieren statt Wegwerfen

Besuchen Sie uns im Repair Café Bürgergemeinschaft Siegburg-Zange e.V. in Kooperation mit Diakonie an Sieg und Rhein: Das Repair Café finden Sie in der Geschäftsstelle...

Gottesdiensttermine

Notdienst-Apotheken

Cookie Consent mit Real Cookie Banner