14.4 C
Siegburg
Samstag, 22. Juni 2024

Großer Sternmarsch für das Grundgesetz

Datum:

Am Donnerstag, 23. Mai, feierte das Grundgesetz seinen 75. Geburtstag. Für uns alle ein Grund zu feiern – so auch für die Siegburger Schulen: 2.000 Schülerinnen und Schüler schritten durch Siegburg, um den Geburtstag des Grundgesetzes würdig zu feiern. Um 16.30 Uhr erreichten sie den Siegburger Marktplatz, sternförmig marschierten sie ein. Auf dem Platz ging es mit einem vielseitigen Bühnenprogramm weiter – neben Musikacts und Auftritten der Schulen sprachen auch Bürgermeister Rosemann und WDR-Intendant Tom Burow, seinerzeit Schüler des Anno-Gymnasiums Siegburg.

Initiiert wurde die Veranstaltung von Katharina Sadeghian, Schulleiterin der Alfred-Keller-Schule. Diese freute sich sehr, dass so viele Schulen dem Aufruf gefolgt sind: "Es geht darum, den Kindern, unseren demokratischen Grundsteinen, eine Stimme zu geben. Und deshalb bin ich besonders froh, dass so viele gekommen sind", so die Schulleiterin. Gemeinsam mit der Stadt Siegburg organisierte sie den Sternmarsch mit Veranstaltung auf dem Marktplatz.

Kinder einzelner Schulen traten auf der Bühne auf. Die Kinder der Adolf-Kolping-Grundschule setzten mit dem Lied "Komm, wir ziehen in den Frieden" von Udo Lindenberg ein Zeichen. Der Schulchor der Dritt- und Viertklässler der Hans-Alfred-Keller-Schule sang das Lied "Lichterketten". Von dem Chor des Anno-Gymnasiums wurden die Lieder "Unser Stammbaum" und "The rhythm of Life" gesungen.

Der Vertreter des Schülerparlaments der Hans-Alfred-Keller-Schule, Schüler Viyan, wandte sich in einigen Worten ebenfalls an seine Mitschülerinnen und Mitschüler. Er bezeichnete das Grundgesetz treffend als "Schutzschuld", das jeder in sich habe – und zwar jeder zu gleichen Teilen. "Wir alle sind gleich viel wert, nämlich unendlich viel. Politiker müssen auf uns hören, wenn wir unsere Stimmen erheben", so Viyan. Deshalb sei es auch so wichtig, sich zu äußern. Er warb auch gleich für ein Engagement jedes Einzelnen im Schülerparlament. Das sei schließlich die beste Möglichkeit, sich zu äußern und mitzumachen.

Auch der Bürgermeister Stefan Rosemann verwies darauf, wie wichtig die politische Teilhabe – egal auf welcher Ebene – sei: "Ihr habt alle eine Stimme, auf die muss die Politik hören. Also ist es ganz wichtig, mitzumachen, sich einzumischen. Damit euch die Freiheit, die ihr habt, niemand wegnimmt", so Stefan Rosemann. Natürlich hatte er für jedes Kind auch noch ein Grundgesetz dabei; die Exemplare wurden später verteilt. Ebenso verwies er auf die Europawahl und drohende Gefahren für Demokratie und Grundgesetz. Es sei deshalb wichtig, auch wenn viele Schüler noch nicht wahlberechtigt seien, Menschen im Umkreis von Familie und Freunden zum Wählen zu animieren.

Als Hauptredner konnte der "Herzenssiegburger" und ARD-Intendant Tom Buhrow gewonnen werden. Der ehemalige Schüler des Anno-Gymnasiums freute sich sichtlich, dass so viele Schülerinnen und Schüler den Geburtstag des Grundgesetzes feierten. Er sprach darüber, wie wichtig das Grundgesetz in unserem Leben und für unser Leben ist. Er sprach von einer wehrhaften Demokratie – durch das Grundgesetz – und vor allem durch jede einzelne demokratische Stimme, die dahintersteht. In der Demokratie komme es aber auch darauf an, dass man sich zuhört, auch wenn jemand eine andere Meinung hat. Er verwies demzufolge auf eine lebhafte Streitkultur und die Fähigkeit der Demokratie, sich in solcher auch gegen Gefahren durch Extreme durchzusetzen. "Dass ihr alle hier seid, gibt mir die Hoffnung, dass die vergangenen 75 Jahre des Grundgesetzes der Anfang einer langen Erfolgsgeschichte der Freiheit sind, die nie aufhört", so Buhrow. (pho)

Weitere Artikel

Seniorenangebot: Mit der Rikscha durch Siegburg

Ein besonderes Angebot macht künftig die Stadt Siegburg ihren Seniorinnen und Senioren: Kostenlose Rikscha-Ausfahrten durch die Stadt sollen älteren Menschen, besonders denen, die sich...

Neue Photovoltaik-Anlage: Ökostrom für Oktopus

Ein Sonnentag freut die Besucher des Oktopus-Freizeitbades nun doppelt: Die neue Photovoltaik-Anlage auf dem Schwimmbaddach produziert umweltfreundlichen Strom und sorgt dafür, dass das Freibad...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner