22.6 C
Siegburg
Dienstag, 23. Juli 2024

Jahresbericht der Verbraucherzentrale

Datum:

Die Verbraucherzentrale in Siegburg war auch 2023 ein verlässlicher Anlaufpunkt für Ratsuchende: "Ob zu Abrechnungen, Preisbremsen oder rechtlichen Fallstricken – Anfragen erreichten uns aus allen Bevölkerungsschichten", berichtet Martin Wieler, Leiter der Beratungsstelle, bei der Vorstellung der Jahresbilanz. Insgesamt wandten sich 3.469 Menschen im vergangenen Jahr an die Verbraucherzentrale.

Ein Großteil der Anfragen, nämlich 44 Prozent, betraf den Bereich Energie. Obwohl die Preise für Strom, Erdgas und Heizöl im Jahresverlauf sanken, sorgten wechselnde Regelungen zu den Energiehilfen für Verunsicherung. Viele Bürgerinnen und Bürger mussten zudem mit hohen Nachzahlungen umgehen. Die Beratung der Verbraucherzentrale half, diese Hürden zu überwinden.

Besonders erfolgreich waren die Verbraucherschützer bei Rechtsberatungen und -vertretungen. Rund 935 Mal setzten sie sich für die Ansprüche der Ratsuchenden ein, oft mit Erfolg. Ein Beispiel: Eine Verbraucherin erhielt 2.100 Euro Entschädigung für ihren über Monate nicht funktionierenden Telefonanschluss. Solche Fälle zeigen die Bedeutung und den Nutzen der Verbraucherzentrale für die Bürgerinnen und Bürger in Siegburg und Umgebung. (pho)

Weitere Artikel

Einfache Stellensuche im Internet

Vielfältig: Ausbildung im Technischen Handel Viele Schulabgehende suchen eine Ausbildung nahe ihrem Wohnort. Grund genug für den VTH Verband Technischer Handel e.V., ab sofort eine...

Reparieren statt Wegwerfen

Besuchen Sie uns im Repair Café Bürgergemeinschaft Siegburg-Zange e.V. in Kooperation mit Diakonie an Sieg und Rhein: Das Repair Café finden Sie in der Geschäftsstelle...

Notdienst-Apotheken

Gottesdiensttermine

Cookie Consent mit Real Cookie Banner